Geschichte

Wie es der Name schon verrät, sind die Säuligugger eine Guggenmusik aus dem Säuliamt.

Unser Vereinssitz befindet sich in Affoltern am Albis und liegt zwischen Zürich und Zug.

Am 21. November 1980 wurde der Verein Säuligugger mit ungefähr 20 Aktivmitgliedern gegründet. Seit diesem Datum bestehen die Säuligugger aus fasnachtsbegeisterten Guggerinnen und Guggern (vor der Vereinsgründung war nur Männern der Eintritt in die Musikantengruppe erlaubt!). Und bis vor kurzem hatten wir sogar noch Gründungsmitglieder als Aktive mit dabei.

Die Freude an den Säuliguggern wird oftmals über Generationen hinweg weitergegeben. So manches heutiges Mitglied lief schon als kleines Kind an der Hand des Vaters oder der Mutter an den Umzügen mit. Seit der Gründung sind die Säuligugger stetig gewachsen. Nicht nur was die Mitglieder betrifft, auch musikalisch konnte man sich stets verbessern und sich den Veränderungen in der Fasnachtswelt anpassen.

Heute sind die Säuligugger mit um die 40 Aktivmitglieder die grösste Guggenmusik im Säuliamt. Da wir nahe dem aargauischen Freiamt und des Kantons Zug beheimatet sind, und die Fasnacht im Säuliamt derjenigen in diesen Gebieten sehr ähnlich ist, sind wir oft in diesen Nachbarkantonen anzutreffen.

Und selbstverständlich lassen wir keinen Fasnachtsanlass des Säuliamtes aus. Für einen grossen Umzug oder unser alljährliches Auswärts-Wochenende nehmen wir aber auch gerne eine weitere Fahrtzeit auf uns.

Die ganze Schweiz und das nahe Ausland sind dabei sehr willkommen. Zu den Höhepunkten zählen dabei sicher die Bob-WM in St. Moritz, die Jubiläumsreise nach Berlin, Paris, Sion, Salzburg und der Euro-Carneval in Prag. Wurden vor vielen Jahren noch die typischen Fasnachtsschlager gespielt, versuchen wir heute vermehrt moderne Stücke zu spielen. In unserem Repertoire befinden sich Stücke von Musikern wie Baschi, den Toten Hosen, die Ärzte oder Kelly Clarkson. Natürlich wird das Repertoire jedes Jahr durch neue Stücke ergänzt und erneuert.

Selbstverständlich darf auch das Schlagwerk-Register nicht fehlen, welches mit den Solo- und Einmarschrhythmen auch mal ohne die Bläser zu begeistern weiss.

Die Säuligugger nehmen nicht nur an der Fasnacht teil, sondern organisieren selber auch einen Maskenball. Seit über 15 Jahren gibt es jetzt schon die Säuliguggernacht . Diese findet traditionell immer am Freitag nach Aschermittwoch statt und lockt Fasnächtler aus nah und fern an. Nach diversen Problemen sind wir im Jahr 2012 mit unserem Ball aus Affoltern weggezogen und haben uns in Ottenbach niedergelassen. Seit 2016 findet die Säuliguggernacht jedoch wieder in Affoltern statt. Aber nicht wie früher im Gemeindesaal, sondern neu in der Break Eventhall . Wer jetzt Lust auf die Säuligugger und die Fasnacht bekommen hat, den begrüssen wir gerne an einem unserer zahlreichen Auftritte oder an der Säuliguggernacht!

 

Und wer sogar Lust bekommen hat mitzuspielen, kann sich gerne an uns  wenden.

 

Es grüssen herzlich

 

Die Säuligugger Affoltern am Albis